Menü


DIE KERZE IN DER HEIßEN BLECHDOSE | diy

Erst einmal vielen herzlichen Dank für eure Meinungen zum Blog! Weil ihr es offensichtlich nicht anders wollt, bleibt hier einfach alles beim Alten. Apropos: Wenn in eurem Küchenschrank noch Konservendosen schlummern, gibt es jetzt einen sensationellen Tipp. Kocht euch was Schönes und bastelt aus den Dosen ein paar Kerzen. Summa summarum macht das ein leckeres Essen bei Kerzenschein!

Es sei denn, ihr habt – wie ich – nur Dosenananas. Was definitiv bleibt, sind die Kerzen. Einfach herzustellen, hübsch anzusehen und vielseitig verwendbar. Im Winter eine duftende Stimmungskanone im Wohnzimmer, im Sommer mit reichlich Zitronengrasaroma ein Insektenschreck für den Gartentisch. Und weil das Ganze mit hitzefestem Lack bearbeitet wurde, kann absolut nichts anbrennen...

Material
- Blechdose
- Ofen- oder Thermolack*
- Kerzenreste oder Wachs zum Gießen
- Kerzendocht mit Halter
- Duftöl (optional)

Hilfsmittel
- Dosenöffner*
- Malerkrepp
- Topf und Rührstäbchen
- Wäscheklammer

Schritt 1
Den Deckel der Dose mit einem Dosenöffner vom Rest trennen und den Inhalt ausleeren. Scharfe Kanten an der ausgewaschenen Dose mit etwas Schleifpapier glätten oder mit einer Zange umbiegen.
Schritt 2
Die Dose von außen mit Lack besprühen. Damit das Innere der Dose keine Farbe abbekommt, mit Malerkrepp abkleben oder mit Papier ausstopfen. Die Farbe anschließend gut trocknen lassen.
Schritt 3
Das Kerzenwachs in kleine Stücke schneiden und in ein hitzebeständiges Gefäß geben. Das Wachs anschließend in einem Wasserbad bei niedriger Temperatur schmelzen. Dabei immer wieder umrühren. Den Docht mit einer Wäscheklammer fixieren, damit er beim Einfüllen des Wachses mittig steht.
Schritt4
Das geschmolzene Wachs etwas abkühlen lassen. Dann ein paar Tropfen Duftöl zum Wachs geben und mit einem Holzstäbchen umrühren. Das Wachs in die Dose gießen und die Dose danach möglichst nicht mehr bewegen. Das Ganze über Nacht vollständig aushärten lassen.

Mein Tipp
Wer einen Dosenöffner hat, der den Deckel so von der Dose trennt, dass man ihn danach noch verwenden kann, der kann den Deckel nutzen, um die Kerze zu löschen. Weil es praktisch und hübsch zugleich ist: auf dem Deckel eine Holzkugel oder ein Stück von einem Rundstab als Griff befestigen.

*Partnerlinks: Wenn du über diese Links etwas bestellst, dann bekomme ich eine kleine Provision. Wichtig: Du selbst bezahlst für die Produkte nicht mehr, kannst meine Bastelprojekte damit aber unterstützen.

Kommentare:

  1. Ich mag deine simplen Ideen immer so sehr! So ein toller Effekt und so toll in Szene gesetzt! Mag ich!

    AntwortenLöschen
  2. So eine schöne Idee
    Liebe Grüße
    Kira

    AntwortenLöschen